Startseite » HeldinnenwegPodcast » 018 – Spiritualität – mehr als du selbst?!

018 – Spiritualität – mehr als du selbst?!

Veröffentlicht: 06.09.21 • Lesezeit: ca. 4 Min., 12 Sek.
Tags: , , , , , ,

„Derjenige, der das Himmelreich in diesem Leben nicht entdeckt, wird es auch im kommenden Leben nicht erfahren.“ – Khalil Gibran

Was genau ist Spiritualität?

Was heißt es spirituell zu sein?

Wie lebt man Spiritualität?

Fragen von Heldinnen

Mich selbst begleitet die Suche nachsprach förmiger Spiritualität seitdem ich als Diakonin entdeckt habe, dass meine Gottesvorstellung mehr ist, als ich im Studium gelehrt bekommen habe. In meiner täglichen Arbeit mit unterschiedlichen Menschen, Themen und Herausforderungen, habe ich erlebt, wie Menschen sich selbst absprachen spirituell zu sein, ihre Handlungen aber zutiefst spirituell wahren und andersherum. Ich selbst habe bei mir entdeckt, dass ich aus mir heraus kaum Kraft habe meinen Alltag für Menschen zu gestalten. Im Vertrauen darauf, dass ich immer genügend Kraft habe, für alles und jeden, der mir begegnet, kann ich Berge versetzen und Leistungen mir abverlangen, ohne auszubrennen.

Die Frage nach dem: “warum?“ Hat mich zu vielen zutiefst spirituellen Erkenntnissen gebracht, denn ich wollte den Menschen erklären, was ich erlebe und warum ich handle wie ich handle. Heute habe ich losgelassen, ich erkläre nicht mehr mein Erleben, ich schaffe Räume und Möglichkeiten für Frauen, sich selbst zu erleben und zu spüren und so in das eigene Vertrauen, das alles möglich ist hineinzuwachsen. 

Ich bin überzeugt, jeder Mensch ist ein zutiefst spirituelles Wesen – auch du!

Was genau ist Spiritualität?

Spiritualität ist eine Offenheit und ein Erkennen, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde als mein menschlicher Verstand zu greifen bereit ist. Der Weg zu dem Vertrauen, dass alles, was auf Erden passiert eine Wirksamkeit hat, und ich dadurch auch selbstwirksam sein kann, wenn ich mich dafür entscheide zuzulassen, dass mein Wille und meine Seele im Einklang sind, mit etwas, das größer ist als ich selbst, dann bin ich auf dem spirituellen Pfad.
Spiritualität bedient sich verschiedenster Möglichkeiten, um Menschen da abzuholen, wo sie stehen. Das können Glaubenswege sein, die aus verschiedensten Strömungen kommen. Ob christlich, islamisch, buddhistisch, hinduistisch, Naturell oder esoterisch.

Nicht jeder Weg ist für jeden Menschen gangbar. Manche brauchen klare Grenzen, Regeln und Haltungen, an denen sie sich orientieren können, um selbst nicht denken zu müssen oder um Sicherheit in dieser unsicheren Welt zu bekommen. Andere zimmern sich ihre Glaubensvorstellung selbst aus unterschiedlichen Erfahrungen zusammen und erleben ein ständiges Verändern, weil die Welt sich verändert. Spiritualität ist für mich ein Weg der Selbsterkenntnis und der Erkenntnis, dass alles, was es im Leben zu erstreben gibt, Erfahrung bedeutet. Selbsterfahrung in jedem Moment und damit Erfahrung das es mehr gibt als meine Wahrheit. 

Was heißt es spirituell zu sein?

Es bedeutet ein Leben zu führen, das sich öffnet für Neuerungen. Für Erkenntnisse und Erfahrungen, die ich in mein Leben integrieren und dann zu etwas Schöpferischem machen kann. Die Suche nach der Wahrheit und meines Grundes warum ich auf der Erde bin. Was ist mein Beitrag für diese Welt in dieser Zeit? Jeder Mensch, ist ein Teil des Großen ganzen, als spirituelles Wesen bin ich hier, um meinen Beitrag zum Gelingen dieser Welt beizutragen und meinem Auftrag gerecht zu werden. So wie ich bin. 

Wie lebt man Spirituell?

Mit großer Achtsamkeit. Denn gerade im Berufsleben und im Business ist es wichtig, die eigenen Werte zu kennen. Den eigenen Selbstwert zu kennen. Zu erkennen, dass Begegnungen mit anderen Menschen, bereichernd sind können, um erfolgreich zu sein. Daher durchdringt deine spirituelle Lebenseinstellung jede Entscheidung in deinem Leben und damit eben auch in deinem Beruf. 

Wenn du dich auf den Weg begibst, deine Werte zu leben, dann bedeutet es schöpferisch aktiv zu sein und die Welt, in der du lebst mitzugestalten. Du wirst, wenn du dich öffnest für deinen Weg, der Spiritualität dich nicht mehr verstecken können, denn du wirst geleitet durch dich selbst und durch eine Kraft, die durch dich hinaus in die Welt strömt, um diese zu gestalten. 

Gut, wenn du dabei, bei dir anfängst und dich selbst neu entdeckst. 

Der Heldinnenweg ist genau dafür gedacht. DICH selbst neu zu entdecken und dann mit deiner Entdeckung erfolgreich raus in die Welt zu gehen und deinen Teil dazu beizutragen. 

Weggabelung

Für heute sind wir an der Weggabelung angekommen. 

Wenn du unser Gespräch, nicht nur lesen, sondern auch hören willst, dann klicke gerne unten auf Play und erlebe das HeldinnenPodcast zum Thema – Spiritualität.

Wenn du spürst, ich möchte an diesem Punkt weiter an mir arbeiten. Dann buche dir doch direkt ein kostenloses Orientierungsgespräch und lass uns deine nächsten Schritte auf dem Heldinnenweg gemeinsam gehen. 

Falls du dich dafür entscheidest, für heute allein weiterzugehen, dann wünsche ich dir alles Gute, fang an zu strahlen – bis zum nächsten Spaziergang. 

Deine Heldinnenbegleiterin Sara

018 – Spiritualität

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay ; Bild von Jills auf Pixabay ; Bild von Binja69 auf Pixabay 

Kein Kommentar zu »018 – Spiritualität – mehr als du selbst?!«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.